Welcome! Log In Create A New Profile

Advanced

Spark Cube Laser Add-on

Posted by Protoprinter 
Spark Cube Laser Add-on
December 17, 2015 02:36AM
Hallo,
schon lange interessierte ich mich für die vielen Einsatzmöglichkeiten eines Lasers. Wenn man eine entsprechende Drucker Hardware besitzt, ist der Einsatz eines Lasers im Gegensatz zu einer Spindel (zum fräsen) eigentlich ohne große Modifikationen möglich, die mechanischen Anforderungen sind eigentlich sogar geringer als beim 3D Druck.

Wenn man sich ein wenig einliest stellt man schnell fest, dass mit vertretbaren finanziellen und konstruktiven Aufwand vor allem ein Dioden Laser einen guten Einstieg darstellt. Für den Anfang möchte ich mit der Bearbeitung von Holz und Holz Produkten auseinander setzen (Papier/Pappe etc.). Momentan interessiert mich das Beschriften/gravieren mehr als das schneiden. Eine 2W Laserdiode ist dafür mehr als ausreichend. Wegen der Sichtbarkeit und besseren Fokussierbarkeit (kleinerer Brennpunkt, bessere Auflösung) habe ich mich für eine 445nm Laserdiode in der 5,6mm Bauform entschieden. 405nm lassen sich zwar auf noch kleinere Brennpunkte fokussieren, das Licht ist aber nicht/schlecht sichtbar. 9mm Dioden bieten zwar noch höhere Leistungen, allerdings wächst der fokussierbare Brennpunktdurchmesser auch etwas.

Ich habe viel gelesen und nach passenden Treibern und deren Ansteuerung gesucht. Ich bin bei dem Treiber und letztlich auch den Dioden im passenden Gehäuse von JTech Photonics hängen geblieben. Die Steuerung des Lasers erfolgt über ein PWM Signal (zB. Der Lüfterkanal der üblichen Druckerelektroniken), die Eingangsspannung darf bis 32V betragen. Sicher, die Sets sind recht teuer, allerdings auch eine Plug and Play Lösung, glaubt man den vielen guten Bewertungen und Youtube Videos. Es gibt sowohl zum Laser als auch zum Treiber ein Handbuch, passende Software und ein Plugin für Inkscape lässt sich ebenfalls über die Seite beziehen.

Das von mir bestellte Set wurde Mittwochs in den USA bestellt und am Freitag (der selben Woche!) geliefert. Das schafft so mancher deutsche Händler/Paketdienst nicht. Enthalten sind eine 2W 445nm Laserdiode, eingepasst in ein Kupfer/Al-Gehäuse, das wiederum mit Wärmeleitpaste in dem Montagegehäuse mit Kühlrippen eingesetzt ist. Die Optik besteht aus einem G2 Glaslinsensystem mit Verstellring (Fokus).

Der Lasertreiber liefert max 2,5A, der empfohlene Dioden Dauerstrom für mein gewähltes Modell liegt bei 1A – hier kann eine Lebensdauer von etwa 10.000 Std erreicht werden, gute Kühlung vorausgesetzt. Der Preis für eine einzelne Diode liegt bei etwa 50 Euro. Der Treiber besitzt einige Sicherheitsfeatures für Diode und Mensch. Der Maximalstrom ist über Jumper in 0,5A Schritten einstellbar, die endgültige Einstellung des Arbeitsstroms erfolgt über ein Poti. Es gibt einen Wahlschalter zum Umschalten von CW Modus und PWM Eingang. So kann das fokussieren auch ohne PWM Ansteuerung erfolgen. Der Treiber besitzt außerdem einen Schlüsselschalter und einen Sicherheitskontakt an dem zB. Ein Türkontakt, Notaus etc. angeschlossen werden kann. Weitere Einzelheiten siehe Anleitung. Eine Schutzbrille liegt ebenfalls bei, allerdings sehe ich auf der Brille weder Informationen zum Hersteller noch irgendwelche Prüfstempel. Da werde ich mich wohl um einen Ersatz kümmern müssen.

Vor der Bestellung habe ich mir die entsprechenden Programme und Plugins angeschaut. Der resultierende G-Code arbeitet mit dem M106 SXXX Befehl für den Lüfter um die Intensität des Lasers (analoge Modulation) zu steuern. Das kommt vor allem beim Gravieren eines Graustufenbildes zum Einsatz.
Mir stehen zwei Druckerplattformen zur Verfügung, ein CoreXY SC XL und ein Delta (XL). Die erhältlich Software arbeitet grösstenteils mit einem Koordinatensystem das seinen Ursprung vorne links auf dem Druckbett hat – ich habe mich kurzfristig umentschieden und werde den SC als Plattform für den Laser verwenden.

Wenn man ein wenig liest und sich die Videos ansieht fallen sofort die grossen Mengen an Rauch auf. Die will ich nicht in der Bude und schon gar nicht in der Lunge haben. Deshalb habe ich beim Laserkopf sofort einen Abluftschlauch mit eingeplant. So ist der momentane Stand am CAD, Der Schlauch ist ein 12mm PE Schlauch, die Absaugung erfolgt mit einem Aschesauger den ich mit einem Kemo Leistungsregler im erhöhten Standgas laufen lassen möchte. Der Sauger besitzt einen Abluftschlauch den ich nach außen lege.



Hier ein erster Entwurf meines Laserkopfes. Der wird bei Bedarf gegen die Hotend/Lüftereinheit am SC ausgetauscht. Die Absaugglocke ist schwenkbar (wenn ich den Fokus einstellen muß) und wird von hinten mit einer Schraube in Position geklemmt. Den Ablauftschlauch werde ich ähnlich wie den Bowden oben in einem Bogen führen und auch gleich zur Befestigung der Zuleitungen benutzen. Ich brauche die Zuleitung für den Laser und den 40mm Lüfter der das Gehäuse kühlen soll. Einen Thermistor im Gehäuse des Lasers wäre auch noch eine Option, mal sehen....

Hier wird es in gemütlichem Tempo immer mal wieder Updates geben!

Grüße,
Manu


Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
VDX
Re: Spark Cube Laser Add-on
December 17, 2015 02:55AM
Hi Manu,

der Kopf sieht gut aus, wenn aus Kunststoff gedruckt, hast du aber sehr wenig 'thermische Masse', und kaum Wärmeabfuhr über die Schrauben oder die Halterung - ich schraube die Modulgehäuse direkt auf die massive Alu-Z-Achse, so daß ich auf Lüfter 0.Ä. komplett verzichten kann.

Der Absaug ist gut gelöst, sieh zu, daß du soweit wie möglich mit dickeren Schläuchen an den Kopf gehst (bei mir sinds 60mmx1m aus dem Absauger, 40mmx2m zur Z-Achse, 30mmx15cm entlang der Z-Achse, 15mmx30cm zur Kopf-Absaugung) - dünne, lange Schläuche haben einen hohen 'pneumatischen Widerstand', so daß du zuwenig Absaugleistung hättest, wenn du einen fingerdicken 10mm-Schlauch bis zum Aschesauger ziehst.

Die 2A-Diode und 1A Strom kommt mir komisch vor - meine alten 1W-Dioden haben 1.1A max./Nominalstrom, die 1.6W-Dioden max 1.2A, die 2W-Dioden max. 1.7A, die 3.5W-Dioden 3A und die 6W-Dioden 4.5A.

Hast du zu den Dioden die genaue Typenbezeichnung oder ein Datenblatt?


Viktor
Re: Spark Cube Laser Add-on
December 17, 2015 03:13AM
Hallo Viktor,
Danke für Deine Anmerkungen. Ja, der Kopf wird (am WE?) leider aus Plastik gedruckt, mir fehlt die Möglichkeit der Metallverarbeitung. Ich hoffe daß der Kühlkörper des Lasermoduls mit dem Lüfter ausreicht, ansonsten brauche ich tatsächlich mehr thermische Masse...Vielleicht kann ich auch einen Standard Kühlkörper in das Druckteil einbetten. Ich werde im Betrieb verstärkt auf Temperaturen achten.

Bei der Absaugung muss ich leider erstmal mit dem 12mm Schlauch (8mm innen) im Bogen bis zum Rahmen gehen (vielleicht 40-50cm!?), da wird es dann auf den Saugschlauch des Saugers (Schlauch hat 32mm innen) adaptiert. Aber der Laser-Kopf (coreXY) muss beweglich bleiben, ich habe bei dickerem Schlauch Angst daß ich Schrittverloste bekomme. Muß ich ausprobieren. Bin auch gespannt wie viel Leistung der Sauger braucht um ordentlich den Schmauch abzusaugen...
Die bestellte Diode ist eine übliche 445nm 2W M140. Die 1A Stom Empfehlung gibt JTech als möglichen Dauerstrom bei deren Kühlkörperdesign (ich glaube ohne Lüfter) an ohne unnötig viel an Lebensdauer einzubüßen. Als I Max geben die 1,7A an, genau wie Du oben geschrieben hast. Mal sehen ob ich so viel Leistung brauche, ich fange erstmal klein und auf der sicheren Seite an - mal sehen wie sich das thermisch verhält...Die nackte Diode kann man wohl mit dem entsprechenden Werkzeug aus dem Modul ein- und auspressen wenn es soweit ist...

Quote
Jtech Seite
The laser has an ABSOLUTE MAXIMUM of 2W and should only be run at this level for very short times. Additional cooling techniques would be advisable if you want to run for extended periods at this high power. 1 amp at 1.2W will allow for longer “on” times and will not degradate the laser as quickly. Thermal issues are the number one reason for catastrophic failure of the laser. while the mounting case provides heat sinking capability for the laser diode, it is up to the consumer to make sure the laser is operating effectively within these limits.

Edited 2 time(s). Last edit at 12/17/2015 03:19AM by Protoprinter.

Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
VDX
Re: Spark Cube Laser Add-on
December 17, 2015 03:25AM
... der Austausch der Dioden ist eigentlich kein Problem - wenn die Diode hin ist, kannst du sie mit einem Stößel heraustreiben -- dann die andere mit wenig(!) Wärmeleitpaste mit leichtem Druck von hinten reinpressen und dann mit einem Körner vorsichtig am Rand 3 oder 4 Punkte setzen, damit der Kragen mechanisch seitlich besser eingepreßt wird.

Wenn du dann das runde Gehäuse in eine Alu-Klemmpassung einsetzt und auf einen Alu-Kühlkörper schraubst, kannst du den Strom auch mal auf 1.5A hochtreiben, ohne daß das lokal zu warm wird.

Mit einem Temperatursensor im Klemmblock nachmessen, und bei >30°C abschalten, ist aber immer eine gute Idee!


Viktor
Re: Spark Cube Laser Add-on
December 23, 2015 04:54AM
Nicht viel Neues, ich habe die Teile mal gedruckt, passt schon ganz gut:


Der Sparkcube ist bereits druckkopflos, heute Abend schraube den Laser mal an und drucke diversen Adapter für die Absaugung und die Abluft. Keine Ahnung wieviel Zeit ich Weihnachten so habe, aber ich denke das ich in wenigen Tagen den Laser endlich mal anwerfen kann. Immerhin habe ich schon mal das Fokossieren probiert. Der Spot ist wirklich winzig...



Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
Re: Spark Cube Laser Add-on
December 26, 2015 02:10PM
... ich habe mir auch bei Jtechphotonics Linsen bestellt und auch innerhalb von drei Tagen erhalten dank UPS. Als Diode habe ich mir das 6W Model von DTR's Laser Shop bestellt.Hat mit normaler Post 14 Tage gedauert.
Die kleinen Modelle sind zum Gravieren besser geeignet (kleiner Focus) . Ich wollte aber eher schneiden als gravieren.
Da meiner mehr Leistung erzeugt, der Kühler aber etwa gleich groß ist, sollte Dein Kühlung eigentlich ausreichen.Kontrolle ist aber besser.
Abgase entstehen auf alle Fälle und reichlich !!!
Ich will mir eine Art Abzugshaube aus roten Plexi fertigen und die Dämpfe mit einen Lötdampfabsauger bearbeiten.
Diodentausch dürfte auch kein Problem sein - ist ja die Defekte zum üben vorhanden.

Viel interessanter ist die Soft. Ich habe die Ansteuerung über PIN 45 gelöst.
Der PIN ist PWM fähig und wird mit M42 P45 Sxxx gesteuert.
Der große AHA Effekt --- der im Drucker eingehende G-Code wird nicht unbedingt Zeilenweise Verarbeitet !!! MARLIN und REPETIER verarbeiten den M42 Befehl mit Eingang im Buffer und nicht wenn er an der Reihe ist.
Das ist nur zu beheben wenn man vor dem M42 ein G4 P0 sendet.
Beim Schneidprogramm kann ich das beeinflussen, nicht aber bei den getesteten Gravierprogrammen.

Mfg Uwe94


Uwe94 Berliner
Drucker / mini CNC / Laser / Dualextruder 2x E3D / ArduinoMega / Eigenkonstruktion / [uwek94.wixsite.com]
VDX
Re: Spark Cube Laser Add-on
December 26, 2015 02:19PM
... bei lookahead (=Vorschau-Buffer) ist die Synchronisation zwischen Move-Befehlen und schaltenden Pins immer ein Thema - bei einer kommerziellen CNC-Software mußte ich den Entwickler auch darauf hinweisen, daß sie (trotz anderslautender Information) bei den I/O-Pins ein paar Zehntelsekunden Zeitversatz hatten ... beim Fräsen ist das über die Jahre niemandem aufgefallen, beim Lasern sieht man sofort, daß Anfang und Ende einer Linie 'versetzt' sind eye rolling smiley

Deswegen auch immer wieder mein Tip - die einzige wirkich synchrone (und schon der Geschwindigkeit angepaßte) Puls-Steuerung ist der Takt für den Extruder-Motor ...


Viktor
Re: Spark Cube Laser Add-on
December 27, 2015 01:39AM
Guten Morgen! Ich melde Vollzug. Ich habe gestern Nacht um 3:00 Uhr endlich den ersten Schnitt gemacht. Es lief eigentlich alles auf Anhieb, die Absaugung funktioniert hervorragend. Das Lüftersignal musste ich von PWM auf PDM umschalten. Dann habe ich nach Fokussierung (Abstand Linse Oberfläche ca. 30mm) mit 400mm/min geschnitten. Die Kühlung des Lasers läuft noch nicht, ich brauche einen Molex Stecker für den Lasertreiber Lüfterausgang... Erwärmt sich bei diesen kurzen an-Zeiten aber auch nicht...
Bilder und Videos folgen, brauche erstmal einen Kaffee!



Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
Re: Spark Cube Laser Add-on
December 27, 2015 03:47AM
Man sieht hier dass ich im Inkscape Plugin noch einen Delay nach dem Einschalten des Lasers eingeben muss (steht auf 0ms) ansonsten hier auf dickerem Karton ein super scharfes Ergebnis ohne verbrannte Ecken o.ä. bei 500mm/min voll Power. Ich bin echt begeistert. Ich werde erstmal ein paar Materialien probieren und mich dann mal and Gravieren machen. Die Abluft muss ich noch nach aussen legen. Rauch hält sich aber bei Papier in Grenzen...



Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
Re: Spark Cube Laser Add-on
December 27, 2015 04:46AM
Sieht echt gut aus. Bin begeistert und neidisch. Was hast du als Unterlage genommen? Direkt auf der DDP ist ja wahrscheinlich etwas unschön.
Re: Spark Cube Laser Add-on
December 27, 2015 05:00AM
Wenn ich bedenke wieviele Stellschrauben es beim Drucken gibt, ist das echt vergleichsweise easy. Nee, meine heilige DDP habe ich mit einer dünnen Al Platte geschützt. Ich möchte da aber wie von Viktor vorgeschlagen etwas magnetisches um meine Werkstücke ordentlich plan zu befestigen..


Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
Re: Spark Cube Laser Add-on
December 27, 2015 05:24AM
Magnetisch klingt gut. Dann kann man sicher sein, dass es fest liegt. Ich kenne nur de standart Industrielaser bzw. die kleinen ala Gravograph und da legt man die Wersktücke ja einfach nur auf den Tisch ohne weitere Fixierung. Große Bewegungen gibt es ja eigentlich nicht die das Werkstück bewegen können.
Re: Spark Cube Laser Add-on
January 02, 2016 03:36AM
Laser geschitten, gelb lackiert dann graviert!



Ich finde das grossartig!
Video

Schönes WE
Manu

Edited 1 time(s). Last edit at 01/02/2016 04:13AM by Protoprinter.

Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
Re: Spark Cube Laser Add-on
January 02, 2016 07:51AM
Klasse! Das gefällt mir echt gut!
Respekt vor deiner Arbeit!
Denkst du, du kannst mit deinem Laser dann auch solche Gravierkunststoffe bearbeiten? [cnc-plus.de]
Das würde mich echt mal interessieren wie da dann die Oberfläche wird.

Viele Grüße
Steffen
Re: Spark Cube Laser Add-on
January 02, 2016 07:54AM
Da hat jemand ein neues Hobby gefunden.. smiling smiley Sehr schön.

Einen Kritikpunkt hab ich jedoch. Dein Video für den 3D Drucker hinterlegst du mit elektronischer Musik, dieses Video jedoch nur mit dem Kinderkanal Theme? grinning smiley Laser und elektronische Musik passt doch wie Faust auf Auge. smiling smiley


Gruß,
Steffen

Geetech Full-Acrylic Graber Air V3 SteBa Edition, v6 J-HEAD v5 E3D Custom Hotend, 230v Induktionskochfeldheizplatte mit Aceton Beschichtung, Rumpsbaradds 64-Bit AliExpress Edition, Softeisextruder
Re: Spark Cube Laser Add-on
January 02, 2016 08:23AM
Echt Wahnsinn Manu thumbs up
Da wird man glatt neidisch und will das auch probieren grinning smiley
Ich habe echt Respekt vor deiner Arbeit. Weiter so!
VDX
Re: Spark Cube Laser Add-on
January 02, 2016 09:33AM
Hi Steffen,

Quote
SteffenS
Denkst du, du kannst mit deinem Laser dann auch solche Gravierkunststoffe bearbeiten? [cnc-plus.de]-

... bei vielen Kunststoffen wird die Gravierspur und der Rand drumrum mit der 445nm-Diode braun - nur bei weinigen Kunststoffen dampft das damit ohne Farbveränderung weg.

Schau mal, was der Hersteller vorgibt - meist ist das für CO2-Laser mit 10640nm oder NdYAG-Pulslaser mit 1064nm (oder Faserlaser mit 1070nm) spezifiziert ...


Viktor
Re: Spark Cube Laser Add-on
January 02, 2016 12:32PM
Ich danke Euch smileys with beer Stimmt, ist echt ein neues Hobby geworden... Steffen Du hast recht. Ich wollte nicht wieder das gleiche Lied benutzen und die meisten Songs sind halt rechtlich geschützt. Mir gefällt die Mucke auch nicht, aber so kann man sich auf das Wesentliche konzentrieren!
Ich teste die Tage mal Materialien durch. Ich will auch versuchen ein grausten Bild auf Marzipan zu lagern (kein Witz!), ist für den nächsten Kindergeburtstag grinning smiley
Ich möchte aber erstmal die Graustufen über ein Farbverlaufsbild "Kalibrieren" damit die Helligkeiten passen. Dann gibts natürlich wieder ein Bild.

Grüße
Manu


Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
VDX
Re: Spark Cube Laser Add-on
January 02, 2016 01:36PM
... bei Lebensmitteln so wenig Leistung, wie's nur geht - die Verbrennungsprodukte sind oft giftig!

Bei Fokus auf etwa 60mm Abstand sollte das ein 'Brennfleck' von etwa 0.2mm Durchmesser werden ... am Besten noch weiter/größer - teste bei einem Teil Marzipan (das du nachher entsorgst!), wie weit du die Leistung runterfahren mußt, damit das bräunt, aber nicht kokelt oder raucht ... sowie das anfängt zu rauchen, hast du karzinogene 'geckrackte' Stoffe drin, die du garantiert nicht an die Kinder verfüttern willst sad smiley


Viktor
Re: Spark Cube Laser Add-on
January 04, 2016 02:29PM
Die Kritik habe ich mir zu Herzen genommen und nochmal das Video hochgeladen...Hoffe die Musik kommt besser an.. grinning smiley


Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
Re: Spark Cube Laser Add-on
January 05, 2016 12:01AM
Bin stolz auf dich. smileys with beer (wobei ich elektronische Musik eigtl. gar nicht mag grinning smiley)


Gruß,
Steffen

Geetech Full-Acrylic Graber Air V3 SteBa Edition, v6 J-HEAD v5 E3D Custom Hotend, 230v Induktionskochfeldheizplatte mit Aceton Beschichtung, Rumpsbaradds 64-Bit AliExpress Edition, Softeisextruder
Re: Spark Cube Laser Add-on
January 05, 2016 02:34AM
Hallo,

würde mich gerne hier mit einklinken, da ich zur Zeit an fast dem selben Projekt arbeite.
Mein Delta druckt und für einen Laser sollte was anderes her.
Ursprünglich waren Linearaktuatoren ala Openbuilds geplant und auch schon alle Teile gedruckt und teilweise verbaut.
Jedoch bin ich zum Entschluss gekommen auf dem halben Weg umzuschwenken auf einen CoreXY, speziell auf einen Sparkcube.
Der Hauptgrund war eigentlich das ich keine "richtige" Z-Achse hatte, bzw. keine Zustellung des Werkzeugs (Laser) zum Werkstück.
Oder anders gesagt, es wäre möglich aber relativ aufwendig und im Verfahrweg recht eingeschränkt gewesen.

Problem Nr.2 : ich hatte alles auf 3030er Profilen geplant. Und die entsprechenden Profile und Nutensteine liegen nun hier.
Also alles umplanen bzw. umzeichnen. Leider liegen die meisten Sachen nur als STL-File vor.
Wenn ich schon umzeichnen muss, werden die Linearwellen gleich auf 12mm geplant.
Hauptgrund ist allerdings das ich in X etwas breiter baue.
Ziel soll A3 Größe im Querformat sein. Sodas ich mind. 120mm breiter werden muss.
Eigentlich sind es 170mm da meine Profile schon 700mm lang sind und ich keine Lust habe alle nochmal ablängen zu lassen.
Deshalb gleich die 12mm Wellen.

Welchen Laser ich nehmen werde weiß ich noch nicht so genau bzw. bin etwas unschlüssig.
Zum einen soll er eine gute Schneidleistung haben, zum anderen gut gravieren.
Und das beißt sich etwas soweit ich das durch meine Recherchen im Netz herausgefunden habe.

In Frage kommen von diversen Anbietern :
jtechphotonics.com
www.lasertack.com
DTR-Lasershop

Folgende Überlegung habe ich:
Das X-Carriage ist ja für ein E3D Hottend gedacht.
Warum nicht ein billiges E3D V6 Extruder Metal Heat Sink nehmen:


Ebay

den Kern der 16mm ist, auf 12mm aufbohren und dort ein 12mm Copper Modul einschieben.
Lüfter und Fan´s gibt es hier und bei Thingiverse genug die für das E3D gedacht sind.
Sodas die Laserdiode gekühlt wird.

Für die Absaugung evtl. diesen Schlauch:



nur als Beispiel Ebay

die sind wesentlich flexibler als die durchsichtigen PVC-Schläuche und gibt es in verschiedenen Durchmessern.

in diesem Sinne

Grüße

Mirko
Re: Spark Cube Laser Add-on
January 11, 2016 01:48AM
Ich habe am Wochende mal etwas mit Leder gearbeitet. Das stinkt nach verbrannten Haaren, Absaugung ist echt Pflicht. Mein Portemonnaie ist jetzt ein Unikat...

Meine Alkylhandschuhe auch...


Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
Re: Spark Cube Laser Add-on
February 13, 2016 10:48AM
Ok, ich bin gerade etwas geknickt. Ich wollte heute nach 2 Wochen Stillstand meinen Laser wieder in Betrieb nehmen. Die Diode hat keine Leistung mehr! Habe alles kontrolliert, Linse ist dank Absaugung blitzeblank, Treiber gibt 1A aus. Aber der Laserstrahl sieht seltsam aus und hat keine Power mehr - ich vermute die Diode ist nach 10 Stunden Betriebszeit hinüber! Ärgerlich, es werden Betriebszeiten von 10.000 bis 20.000 Std angegeben, die Diode wurde mit max 1A betrieben und ständig gekühlt - einfach Pech gehabt? Suche gerade Ersatz. Viktor, hast Du noch eine 2W M140 in der Schublade und kannst die aus dem Modul ein und auspressen? Dioden habe ich ab 37 Euro gefunden...

Grüsse,
Manu


Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
VDX
Re: Spark Cube Laser Add-on
February 13, 2016 11:36AM
Hi Manu,

Dioden habe ich keine übrig, ein paar Messing-Mounts habe ich aber noch für 5.6mm- und 9mm-Dioden da -- Aus-/Einpressen wäre auch kein Problem.

Bei einem schnellen "Dioden-Tod" ist sie entweder zu heiß geworden, oder sie hat kurzzeitig über 50% mehr Strom abbekommen, als sie verträgt.

Meist sind die billigen Treiber nicht wirklich im Strom begrenzt, sondern schwingen beim Anschalten etwas über - wenn du Pech hast, stellst du den bei CW-Belastung auf 1A ein, und beim Pulsen bekommst du am Anfang des Pulses kurze Strompeaks von bis zum Doppelten oder Dreifachen davon ab confused smiley


Viktor
Re: Spark Cube Laser Add-on
February 13, 2016 12:27PM
Hallo Viktor, danke schon mal für die Antwort! Zu heiß geworden ist die Diode auf keinen Fall, ich kontrolliere hin und wieder die Temperatur nach längerem Betrieb mit einem IR Thermometer. Über 30° hat das Gehäuse dabei nie gehabt. Der Treiber hat eine Softstart zum Schutz der Diode.
Link hier. Ich werde Jay Johnson mal anschreiben, vielleicht hat der eine Idee was da passiert sein kann. Ich werde mir beim DTR-Shop in USA mal Ersatz bestellen, im Gehäuse für 47$ - unabhängig von der Rückmeldung von Jtech-Photonics... Vielleicht machen die etwas auf Kulanz... wenn nicht habe ich halt 50 Euro versenkt... Schönes Rest-WE

Manu


Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
Re: Spark Cube Laser Add-on
February 13, 2016 12:32PM
Meine M140 hab ich von dem Händler bei ebay aus Bulgarien bezogen. War innerhalb vier Werktagen da und dank EU keine 'Probleme' mit Zoll. Das sind zwar ausgebaute gebrauchte, aber Angebot, Verpackung, Beschriftung usw macht einen recht seriösen Eindruck. Hab jetzt zwar noch nicht viel Betriebstunden drauf, bin aber zufrieden. Kostet nach Wechselkurs aktuell 30,24€ plus 4,27€ Versand.

Bei Laserdioden-Treiber setze ich zur Beruhigung gern noch auf gute alte Analogtechnik. Schaltregler machen mich da nervös winking smiley ...
Re: Spark Cube Laser Add-on
February 13, 2016 12:36PM
Ja, die Quelle bei eBay hatte ich auch schon gesehen. Also wenn mir Viktor beim einpressen hilft, wäre das auch eine Option...Könnte dann Diode und Gehäuse verschicken...


Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
Re: Spark Cube Laser Add-on
February 13, 2016 01:33PM
Ah, sorry. Hatte überlesen, dass Du Dir das einpressen nicht antun willst.
Mit einem kleinen (oder großen) Schraubstock und nem Stück Rohr über die Anschlusspins geht das aber recht problemlos. Und die kaputte raus...naja, da ists ja fast egal drum.
Re: Spark Cube Laser Add-on
February 13, 2016 02:55PM
Alles klar. Vielleicht kann ich mir auch eine passende Hüle drucken. Ich bestelle mal in Bulgarien. Danke!


Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
Sorry, only registered users may post in this forum.

Click here to login