Welcome! Log In Create A New Profile

Advanced

Zykloidgetriebe

Posted by theodleif 
Zykloidgetriebe
July 31, 2010 04:32AM
Hallo,

eine kurze Frage: Kann man sowas drucken?



Detlef

Edited 1 time(s). Last edit at 07/31/2010 04:38AM by theodleif.
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 04:36AM
Du Exzentriker! spinning smiley sticking its tongue out

Was ist der Vorteil so eines Getriebes?
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 04:42AM
Das könnte ich hier gut brauchen.
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 04:42AM
Ich würde sagen, das ist in etwa eine planare Variante eines Schneckengetriebes.
Und angewandter Spirograph.
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 04:42AM
Sag mal genauer was du davon gedruckt haben willst.... auf den ersten Blick sieht das jedenfalls Druckbar aus.

Wenns druckbar ist, kann ich es dir drucken.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 04:47AM
Vermutlich kann man das drucken, wenn man es groß genug macht, aber die Stifte reiben in den Löchern, das dürfte sich fix abnutzen.
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 04:55AM
Natürlich könnte man noch auf jeden Stift ein Kugellager setzen...
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 04:58AM
peer Wrote:
-------------------------------------------------------
> Vermutlich kann man das drucken, wenn man es groß
> genug macht,

Stimmt, es darf nicht zu klein sein ! Und die Stifte würde ich auch nicht drucken... die Flächen heizen sich beim drucken zu sehr auf, das würde nix geben.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 05:59AM
Moin,
schaut doch mal bei [www.zincland.com] vorbei, oder bei Thingiverse unter hypocycloid.

Erich
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 10:50AM
Coole Sache. CNC gefräst gibt es das wohl schon, wie man hier erkennen kann. Und hier sieht man ganz gut, dass die ohne Stifte auskommen.
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 10:59AM
Dann müßtest du aber bei der Version ohne Stifte irgendwas innen rein Legen (Rohr) was die Fläche schützt auf der der Stift läuft. Das würde das ABS nicht lange aushalten.

Aber in der Größe ließe sich das drucken.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 10:59AM
peer Wrote:
-------------------------------------------------------
> Du Exzentriker! spinning smiley sticking its tongue out
>
> Was ist der Vorteil so eines Getriebes?

Hier z.B.
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 11:15AM
Keine schlechte Idee.

Hat das schon jemand gezeichnet ?


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 11:44AM
Für Lasercutter ist scheinbar schon jemand am Werk.
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 11:57AM
und da hat jemand soetwas in Blender gezeichnet

Edited 3 time(s). Last edit at 07/31/2010 12:01PM by theodleif.
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 12:58PM
Ich seh mir das am Montag mal genauer an... mit den OpenScad und der Blenderdateien müßte sich was machen lassen.

Hier hab ich im Moment nur den kleinen Nettop, und das ist darauf nicht so prickelnd smiling smiley

Mal sehen ob ich das gedruckt bekomme.

Vielleicht kann man das ja auch mit dem Wade kombinieren.

Edited 1 time(s). Last edit at 07/31/2010 12:59PM by Stoffel15.

Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Zykloidgetriebe
July 31, 2010 01:52PM
Hier noch ein sehr anschauliches Video.
Re: Zykloidgetriebe
August 01, 2010 01:48AM
Moin,
interressant für das Drucken von Tripod-Teilen könnte auch diese Seite sein.

[www.heliumfrog.net63.net]

Erich
Re: Zykloidgetriebe
August 01, 2010 05:43AM
Das .dxf Generator-Script von http://www.zincland.com/hypocycloid ist ganz brauchbar, allerdings ist ein Teilsegment der Scheibe immer etwas versetzt, wenn ich es nach Blender importiere. Ich glaube aber, dass das kein Problem des Imports ist, da der Rest stimmt.

Da das Programm noch die alte sdxf Library benutzt, habe ich es umgeschrieben, so dass es jetzt mit der neuen dxfLibrary läuft. Die Files sind im Anhang.

Detlef
Attachments:
open | download - hypocycloid.py (6.4 KB)
open | download - dxfLibrary.py (30.3 KB)
open | download - hypogui.pl (555 bytes)
Re: Zykloidgetriebe
August 01, 2010 08:03AM
Stoffel15 Wrote:
-------------------------------------------------------
> Keine schlechte Idee.
>
> Hat das schon jemand gezeichnet ?

Ist das fein genug?
Attachments:
open | download - Disk9.dxf.gz (127.8 KB)
open | download - Disk10.dxf.gz (127.6 KB)
Re: Zykloidgetriebe
August 01, 2010 07:19PM
Ich hab die DXF-Dateien mal auf gemacht.. aber nur mit FreeCad. Da sind das dünne Scheiben. Zum Drucken zu dünn.

Die Dateien für den Lasercut kann ich auch nicht verwenden, das sind ja nur die Schnittlinien für den Laser.

Die Blenderdatei hab ich mir auch angesehen. Umpf... ich kenne mich leider mit Blender zu wenig aus, um mir die einzelnen Teile als STL-Datei zu exportieren sodas ich die Drucken könnte.

Wenn ich in den Videos und Animationen sehe, wie die Wellenscheiben an den Stiften entlang reiben, frage ich mich wie lange das das ABS aushält bis es total verschlissen ist. Das läuft ja anders wie bei einem Zahnrad, da ist ja jede Menge Reibung und Gleitflächen.

Wenn man aber einen Kranz aus kleinen Kugellagern machen würde und die Wellenscheibe darin laufen lassen würde, und in der Mitte dann ein Lager in das man eine exzentrische Buchse steckt die am Motor befestigt ist schätze ich mal funktioniert das.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Zykloidgetriebe
August 02, 2010 02:44PM
Ist in Arbeit. Aussen mit 624er Kugellager und innen mit 608. Wird etwa 14-15cm Durchmesser haben.



Edited 1 time(s). Last edit at 08/02/2010 02:45PM by theodleif.
Attachments:
open | download - hypocycloid.jpg (33.5 KB)
Re: Zykloidgetriebe
August 02, 2010 02:59PM
Ja... so ungefähr.

Nur, wie kommt die Drehbewegung jetzt nach außen ?


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Zykloidgetriebe
August 03, 2010 01:58AM
Durch den zweiten Teil, den ich noch zeichnen muss.

Die Kugellager sind 5 mm hoch. Macht das nicht Ruckzuck eine Rille in den ABS-Kunststoff?
Re: Zykloidgetriebe
August 03, 2010 04:15AM
Ne, eigentlich nicht, dann würden die Zahnräder ja auch ruckzuck verschleißen. Klar, hält nicht so viel aus wie Metall und die verschleißen mit der Zeit, aber das dauert ... außerdem kann man sich ja jederzeit neue drucken winking smiley


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Zykloidgetriebe
August 03, 2010 04:29AM
Ich hab nochmal gerechnet. Mit 623er Kugellagern kommt man auf einen Aussendurchmesser von ca 9 cm. Ich denke, das ist handlicher und verbraucht weniger Material.
Die Innenräder werden wohl die Hauptverschleißteile sein. Ist sicher ganz gut, wenn man das so konstruiert, dass man möglichst wenig Masse wegwerfen muss.

Detlef
Re: Zykloidgetriebe
August 03, 2010 05:00AM
also wenn ich sehe , wie lange ich die Zahnräder von dem Wade schon benutze... und die sind schon reichlich gelaufen.... damit hab ich schon 5 Rollen Material verdruckt. So ein Scheibchen ist nicht die Welt an Material. Solltest aber immer eins in Reserve haben...falls....

Zur Not kannst du ja so wie bei dem großen Zahnrad vom Adrian innen noch Material weg lassen, was aber die Druckzeit erhöht.

Doch über so was würde ich mir Gedanken machen wenn du einen funktionierenden Prototypen hast. Dann kann man solche Sachen immer noch ändern.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Zykloidgetriebe
August 06, 2010 10:31AM
Hier mal einige Impressionen von den Zeichnungen. Bald sind sie fertig.





Detlef

Edited 1 time(s). Last edit at 08/06/2010 10:33AM by theodleif.
Attachments:
open | download - hypocycloid1.jpg (38.3 KB)
open | download - hypocycloid2.jpg (33 KB)
Re: Zykloidgetriebe
August 06, 2010 11:20AM
Da steig ich noch nicht so ganz durch....

Sind das 2 Versionen oder gehört das zusammen ?

Warm ist auf der 2 Zeichnung dieser hohe Kranz ?

Gib mal ne Erklärung dazu.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Zykloidgetriebe
August 06, 2010 01:20PM
also gut


Edited 2 time(s). Last edit at 08/06/2010 01:27PM by theodleif.
Attachments:
open | download - hypocycloid3.jpg (57.3 KB)
open | download - hypocycloid4.jpg (40.2 KB)
Sorry, you do not have permission to post/reply in this forum.