Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

[Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread

geschrieben von Skimmy 
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
31. August 2015 13:10
Der große blaue Link in meiner Tabelle führt auch genau zu den Erklärungen auf der 3dbenchy Seite winking smiley
Es ging mir nur darum alles auf einen Blick zu haben.


Grüße
Marco

Thingiverse
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
10. September 2015 05:56
So, jetzt wo mein Drucker wieder einigermaßen läuft habe ich mich auch mal an dem Benchy versucht. Ich hatte schon starke Bedenken das das was wird, aber ich war überrascht das doch einigermaßen "gut" geklappt hat.smiling bouncing smiley
Ich muss jetzt allerdings dazu sagen das ich gerade frisch auf Bowden umgebaut habe und einfach mal frei Schnauze 2mm Retract eingestellt habe und den Rest wie beim Wade vorher.

Außerdem habe ich auch gerade auf eine TR-Spindel umgebaut und bin mir nicht sicher ob ich dadurch einen leichten Z-Wobble habe. Ich habe ein paar Durchgänge mit der Messuhr unterm Druckbett gemacht und da sahen die Werte besser aus als mit Gewindestange, ein gedruckter Würfel hat aber leichte Wellen.

Meine Einstellungen:
  • Drucker: Core X/Y (SparkCube...)
  • Hotend: E3Dv6
  • Extruder: Sparklab Extruder als Bowden
  • Slicer: Slic3r 1.2.9
  • Speed: Perimeter 40 mm/s - Outline 50%
  • Layer: 0.2mm
  • Perimeter: 4 Außen - 3 Top/Bottom
  • Infill: 20% Honeycomb
  • Retract: 2mm - 30mm/s
  • Filament Lüfter: ab 2. Layer 100%
  • Filament: Colorfabb PLA/PHA 1.75 Sky Blue
  • Temperatur Hotend: 1.Layer 210°C - Rest 200°C
  • Temperatur Heizbett: 1.Layer 60°C - Rest 50°C









Ich denke mit der Temperatur sollte ich wieder um 5-10°C runtergehen...

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.09.15 05:57.
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
10. September 2015 06:04
Ich brauche bei meinem E3D 3 bis 3,5mm retract. Mit meinem Extruder und einem MK8 kann ich auch 120mm/s das Filament einziehen. Dadurch sind die Fäden nicht mehr vorhanden.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
11. September 2015 04:47
Quote
Wurstnase
Ich brauche bei meinem E3D 3 bis 3,5mm retract. Mit meinem Extruder und einem MK8 kann ich auch 120mm/s das Filament einziehen. Dadurch sind die Fäden nicht mehr vorhanden.
hast du sonst noch was gemacht um Fäden zu verhindern ? Ich bin bei 5mm und 80mm/s mit nem MK9 und krieg die Fäden nie wirklich ganz weg
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
11. September 2015 04:56
MK9?
Wenn du noch immer Fäden bei 5mm hast bist du vielleicht zu heiß.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
11. September 2015 05:55
MK9

Ich war schon auf 190 grad runter aber da bröckelt dann der infill schon. Drucke am besten mit 200-205° (PLA) und im Verhältnis zu euch anderen drucke ich recht langsam
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
11. September 2015 06:22
Dann liegt es vielleicht auch am Hotend. Einige neigen einfach mehr zum rumrotzen. Je nach Heizzone etc.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
11. September 2015 11:01
hmm gut ich probier mal deine120mm vielleicht saugt das ja das filament auch besser raus *slörp* . Wenn das auch nichts bringt muss ich wohl erstmal damit leben
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
11. September 2015 11:17
Fäden können je nach Material auch daher kommen wenn man zu kalt druckt, und das Material einfach noch zu zäh ist. Dann wird das Filament beim travel am Ansatz nicht richtig abgerissen und regelrecht aus dem hot end gezogen.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.15 11:17.

LG
Siegfried

My things
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
11. September 2015 12:30
Quote
Siad
Fäden können je nach Material auch daher kommen wenn man zu kalt druckt, und das Material einfach noch zu zäh ist. Dann wird das Filament beim travel am Ansatz nicht richtig abgerissen und regelrecht aus dem hot end gezogen.

Und das muss ich doch glatt genau jetzt so unterschreiben. Hab genau das Fehlerbild gehabt. 3° rauf und alles sauber thumbs up


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
11. September 2015 13:13
3° ist ja wie mücke f**** . ich werd beim nächsten druck mal ein wenigraufgehen mit der temp
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
12. September 2015 06:53
Da sich hier ja noch keiner an ein Benchy aus PETG gewagt, habe ich vorhin mal eins durchgejagt.

Drucker: Hexagon XL
Hotend: E3Dv 0.4er Düse
Extruder: Bowden
Slicer: Slic3r
Speed: Perimeter: 50mm/s; Ext. Perimeter 40mm/s; Infill 60mm/s
Layer: 0.2mm
Perimeter: 2 Aussen, 3 top, 2 bottom
Infill: 15 %
Retract: 3,2mm / 50mm's
Filament Lüfter: 100% ab 3. Layer
Filament: Colorfabb XT orange (PETG)
Infill/Perimeter Overlap: 10%
Temperatur: 258°C/258°C
Bed: Buildtak 70°C/70°C
kein auto-cooling

Die Settings sind im Prinzip meine Standardsettings für eher technisch angehauchte Teile.
Lediglich Infill und Bottom Layer habe ich zu Gunsten der Druckzeit reduziert.

Mit dem Ergebniss bin ich erstmal sehr zufrieden. Insbesondere da es erst das ca. 12. Teil auf meinem Hexagon ist.
Wenn ich mir jetzt etwas mehr Mühe beim slicen geben würde, wäre das Teil sicher noch viel besser geworden.
Es ist deutlich zu erkennen, dass ich insbesondere im oberen Segment zu schnell und zu heiss gedruckt habe.
Vielleicht mache ich bei Zeit nochmal eins mit auto-cooling.

Mit etwas mehr Overlap und weniger Geschwindigkeit/Temperatur müsste da noch deutlich was zu machen sein.





Lars - Thingiverse, Blog

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
15. September 2015 09:29
So ich hab auch mal den Benchy gedruckt, mit dem Ergebnis bin ich eigentlich sehr zufrieden. Die Maße stimmen auch soweit thumbs up

Drucker: Prusa i3 Rework
Hotend: China-E3D 0.4er Düse
Extruder: Direct
Slicer: Slic3r
Speed: Perimeter: 30mm/s; Ext. Perimeter 21mm/s; Infill 60mm/s
Layer: 0.2mm
Perimeter: 3 Aussen, 4 top, 4 bottom
Infill: 15 %
Retract: 1mm / 40mm's
Filament Lüfter: 100% ab 3. Layer
Filament: Extrudr MF-PLA orange
Infill/Perimeter Overlap: 15%
Temperatur: 205°C/195°C
Bed: Glasplatte 60°C/55°C




Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
17. September 2015 13:11
Drucker: Prusa i3 Hephestos
Extruder: Witbox
Slicer: Slic3r
Speed: Perimeter 20, external perimeters 10, infill 40, bridges 60, first layer 10
Layer: 0.2mm
Extrusion width: first layer 200%, Top solid infill: 150%
Perimeter: 4 Aussen, 4 top, 4 bottom
Infill: 15 %
Retract: 2mm / 40mm's / Lift 0,3mm
Filament Lüfter: Autocool
Filament: Nunus PLA 1,75mm² rot
Filament diameter 1.65 mm²
Extrusion multipler: 1
Infill/Perimeter Overlap: 15%
Temperatur: 205°C
Bed: Glasplatte 70°C

Mir gefällt der Schornstein und die Wände allgemein überhaupt nicht. Obwohl ich die sichtbaren layer mit 10 fahre, sehen die so scheisse aus...
Anhänge:
Öffnen | Download - IMG_20150917_220100.jpg (92.9 KB)
Öffnen | Download - IMG_20150917_220104.jpg (92.3 KB)
Öffnen | Download - IMG_20150917_220117.jpg (85.3 KB)
Öffnen | Download - IMG_20150917_220122.jpg (77 KB)
ch4
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
18. September 2015 01:50
Drucker: Prusa I3 Hephestos
Hotend / Extruder: Witbox
Slicer: Cura
Speed: 50 mm's
Layer: 0.2mm
Perimeter: 4 Aussen, 3 top + bottom
Infill: 20 %
Retract: 4mm / 40mm's
Filament Lüfter: 100%
Filament: PLA von bq
Temperatur: 220°C / 70°C

Hallo Craks,

Wie ersichtlich ist, ist der Brench-Druck nicht Top, aber man kann das "Teil" als Boot erkennen. grinning smiley
Nun geht es hier ja um Verbesserung des Drucks. Bitte um Input, was aus Eurer Erfahrung ein zu stellen ist.

Gruss aus der Schweiz, Christian






2-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.09.15 01:55.
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
18. September 2015 01:53



Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.

ch4
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
18. September 2015 01:56
Danke Dir, manchmal ist man Blind und sieht den Wald nicht vor lauter Bäumen. eye rolling smiley
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
18. September 2015 02:11
Zu heiß und/oder zu wenig Kühlung, Druckbett ab dem 2ten Layer auch noch zu heiß. Mehr kann ich auf den unscharfen, dunklen Bildern nicht erkennen

@Wurstnase: Direkt mal speichern, das nervt mich hier oft grinning smiley


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
18. September 2015 09:43





Sorry für die schlechte Qualität. Hab die Bilder zu sehr resized, weil das originale in 4k aufgenommen wurde.
AKG
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
02. Oktober 2015 14:27
Ich habe mich nun nach einiger Kalibrierungsarbeit auch an das Schiffchen getraut.

Drucker: Prusa I3 Rework
Hotend: Hexagon 0.4 Nozzle
Extruder: Direct Drive Rework 1.5
Slicer: KISSlicer
Speed: Perim: 12.50mm/s
Loops: 53,75mm/s
Solid: 48,75mm/s
Sparse: 63,75mm/s
Layer: 0.2mm
Perimeter: 3 Aussen, 4 top + bottom
Infill: 20%
Retract: 1,25mm / 15mm's
Filament Lüfter: 80% ab 2. Layer
Filament: PLA
Temperatur: 190°C / 60°C

Und das sind die Ergebnisse:








Konstruktive Kritik ist immer gerne gesehen smiling smiley
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
10. Oktober 2015 11:36
Moin,

hier mal mein, recht klägliches, Ergebnis mit einem
auf Geared Bowden Extruder umgerüsteten German RepRap NEO.
Das Hotend von GRRF ist ziemlicher Mist, mit weniger als 6mm Retract hört
es garnicht auf zu tropfen eye rolling smiley

Drucker: GRRF NEO
Hotend: GRRF 0.5mm Düse
Extruder: Bowden
Slicer: Slic3r 1.2.9
Speed: 30mm/s / Outline 20mm/s / Bridge 35mm/s / Infill 25mm/s
Layer: 0.3mm
Perimeter: 2 Aussen, 3 top + bottom
Infill: 40 % Honeycomb
Retract: 6mm / 10mm's
Filament Lüfter: 100% ab 3. Layer
Filament: DasFilament Weiss 1.75mm
Temperatur: 220°C auf Kreppband





Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen smiling smiley

Viele Grüße
Patrick

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.10.15 11:37.
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
10. Oktober 2015 11:50
Geschwindigkeit ist sehr gering für die Temperatur. DASFILAMENT kann man recht gut auch bei 200°C bei 60mm/s drucken. Also entweder schon einmal Temperatur runter oder Geschwindigkeit rauf. Retract scheint mir sehr hoch zu sein bei sehr geringer Geschwindigkeit. Fang mal bei 2mm und 40mm/s an.
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
10. Oktober 2015 12:00
Quote
AKG
Ich habe mich nun nach einiger Kalibrierungsarbeit auch an das Schiffchen getraut.

Speed: Perim: 12.50mm/s

Konstruktive Kritik ist immer gerne gesehen smiling smiley

12,5 ist ja schon fast "cheaten" winking smiley


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
10. Oktober 2015 12:16
Quote
Skimmy
Quote
AKG
Ich habe mich nun nach einiger Kalibrierungsarbeit auch an das Schiffchen getraut.

Speed: Perim: 12.50mm/s

Konstruktive Kritik ist immer gerne gesehen smiling smiley

12,5 ist ja schon fast "cheaten" winking smiley

Aber immer noch schneller als doodeln grinning smiley

@AKG: Druckzeit? eye popping smiley


Gruß ©
Mendel auf Akimbo umgebaut / Arduino 2560 / RAMPS 1.4 / Großes Display mit SD-Card-Reader / 8825TI-Treiber / SSD AC 24V Bett / Bluetooth HC06
AKG
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
10. Oktober 2015 14:37
Knapp 2 Stunden hat es gedauert.
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
12. Oktober 2015 14:25
Hier mal mein erstes Benchy.
Retract hinterläßt noch minimal Pickel beim layerwechseln.
Topfill sieht bei transparent fast löchrig aus. Ist aber zu. Werd ich nochmal mit Solid Red drucken.


Drucker: Sparkcube nachbau
Hotend: E3D v6 Düse 0,3
Extruder: Bowden
Slicer: Simplify
Speed: 40mm/s / Outline 30mm/s / Bridge 40mm/s / Infill 40mm/s
Layer: 0.2mm
Perimeter: 3 Aussen, 3 top + bottom
Infill: 20 %
Retract: 3,7mm / 120mm's
Filament Lüfter: 40-100% ab 2. Layer
Filament: 3DPSP PETG 1,75 transparent grün
Temperatur: 255° DDP 90°
Druckzeit: 1 Std 10Min




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.10.15 00:35.

[www.3DPSP.de]
Ihr Webshop für Filament.

[www.facebook.com]
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
13. Oktober 2015 00:35
Sehr schön! Ausdruck und Farbe gefallen mir so gut, dass ich mir mal ne Rolle ordern werde! Mein grösstes Schönheitsmakel beim SparCube XL sind Rattermarken nach den scharfen Ecken bei 60mm/s Perimeter. Wenn ich das wegoptimiert habe, werde ich im Vergleich zum Delta auch nochmal ein Benchy mit dem SC XL drucken...

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.10.15 00:39.

Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
13. Oktober 2015 00:46
Na das freut mich doch zu hören winking smiley
Wegen Rattermarken ( Echos) ich hab bei mir die Beschleunigung ne ganze Ecke weiter runter gesetzt, macht sich in der Druckzeit nicht so bemerkbar, aber von der Qualität thumbs up
Er hört sich auch nicht mehr so aggressiv an.


[www.3DPSP.de]
Ihr Webshop für Filament.

[www.facebook.com]
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
13. Oktober 2015 00:53
Gib mir doch bitte mal ein paar Zahlenwerte! Ich liege momentan bei 2000/1500 mm/s^2 x/y für Druck und 2500 für Travel. Ich bin halt Delta verwöhnt. Bestellung ist raus spinning smiley sticking its tongue out

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.10.15 00:54.

Daeltabot - mein Deltadrucker Fotodocku meines Daeltabots, Bautagebuch und Delta-Kalibrieranleitung
Ashray - mein 445nm Lasercutter
Re: [Sammelthread] Druck optimieren - Der Parameterthread
13. Oktober 2015 00:59
X/Y laufen bei mir aktuell mit 1200 für den Druck unter Marlin und CoreXY.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen